unterwegs

4:25 aufstehen. Goldfische und Hasen füttern. Mit dem Rad im Schneeregen zum Bahnhof. Unterwegs nach Salzburg. Mein erster Unterwegs-Blog.

Heute: Treffen der Landesgeschäftsführer/innen.
Morgen: Erweiterter Bundesvorstand, erstmals unter der neuen Chefin.

Die Wahlniederlage (die in Vorarlberg ja keine war) ist halbwegs verdaut. Aufbruchstimmung ist deutlich spürbar. Allseitiges Bemühen um einen konstrukiven Neuanfang. Das ist auch gut so. Nächstes Jahr sind AK-Wahlen, EU-Wahlen, einige Gemeindewahlen und vier Landtagswahlen – u.a. im September in Vorarlberg. Viel Zeit, Wunden zu lecken bleibt da nicht.

lgf

18:25: Jede Krise ist auch eine Chance. So banal und abgelutscht das klingt. Für die Grünen stimmt es aktuell. Die heutige Sitzung ist vorbei. Ich habe den Eindruck das Ding läuft. Der Organisationsentwicklungsprozess, den wir schon vor der NR-Wahl begonnen hatten, ist wieder auf Schiene. Viele Baustellen sind in Arbeit. Bei einigen sind wir heute auf Geschäftsführerebene weiter gekommen: Unser Kooperationsverhältnis zu verschiedenen Teilorganisationen, die Weiterentwicklung unserer IT-Landschaft, die Optimierung unseres Finanzmanagements und der gemeinsamen Ressourcennutzung (Der neue Finanzreferent Andreas Parrer ist ein großer Gewinn!), die Vorbereitung der Europawahl …

Jetzt gehe ich mit meinen Kolleg/innen essen. Morgen geht’s weiter.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Grüne, unterwegs abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s