Schokoladebier

Schokoladebier
Andreas Parrer ist nicht nur ein ausgezeichneter Bundesfinanzreferent. Er ist auch ein Bierkenner und Bierliebhaber. Ja sogar ein ausgebildeter Biersommelier!.
Er hat im Brauhaus Gusswerk in Salzburg ein eigenes Bier kreiert (orange-pale-ale) und damit sogar bei einem Bierfestival den ersten Preis gewonnen. Er hat im Gusswerk auch sein Lager für seinen Edelbier-Internet-Shop. Gestern hat er uns zu einer Verkostung eingeladen. Unglaublich, was es alles gibt. Schockolade-Bier z.B. Ich konnte mir das überhaupt nicht vorstellen. Es schmeckt aber ausgezeichnet. Gar nicht süß.

Links dazu:
Verein BierIG
Edelbier
Brauhaus Gusswerk

EBV
Heute tagt der Erweiterte Bundesvorstand, das zweithöchste Gremium der Grünen, in Salzburg.
Die Debatte am Vormittag war geprägt von der Finanz- und Bankenkrise, die recht rasch zu einer Arbeitsmarktkrise werden wird. Die vorsichtigtsen Prognosen gehen davon aus, dass wir bald um die Hälfte mehr Arbeitslose haben werden. Wenn der Staat Milliarden für die Banken hat, muss er auch Geld haben, um Arbeitsplätze zu sichern. Insbesondere Energiewende-Massnahmen könnten entsprechende Konjunkturimpulse geben.

ebv

Skandalös ist die Art und Weise, wie freihändig die republik den Banken Geld gibt: Ohne Transparenz, ohne Kontrolle, ohne das Verbot, Dividenden auszuschütten, ohne eine Beschränkung der Managergehälter. Ein Vergleich mit anderen europäischen Ländern zeigt, dass auch hier Österreich wiede einmal Schlusslicht ist. Mehr auf www.peterpilz.at.

Jetzt am Nachmittag steht u.a. die Wahl von zwei zusätzlichen Delegierten zum Council der Europäischen Grünen an:
Gewählt wurden Ulrike Schwarz, Landtagsabgeordnete aus Oberösterreich und Alexandra Medwedeff, Landesgeschäftsführerin in Tirol.

So jetzt sitzen Johannes Rauch und ich wieder im Zug. Die Tiroler sind gerade in Innsbruck ausgestiegen. Was war noch heute? Ein Bericht von einem EGP-Council in Paris, ein Zwischenbericht und Zeitplan zum Organisationsprozess, Vorbereitung der Bundestagung im Dezember und der Wahlen zum Europäischen Parlament im Juni, die Wieder-Nominierung von Monika Langthaler als ORF-Stiftungsrätin.

Insgesamt haben wir den Eindruck, dass das grüne Schiff wieder Fahrt aufgenommen hat. Es werden die richtigen Fragen gestellt und die passenden Antworten entwickelt. Wenn das anhält, werden wir in großer Geschlossenheit und neu motiviert im Jänner Eva Glawischnig zur Bundessprecherin wählen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Grüne, unterwegs abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Schokoladebier

  1. Tobias (Gast) schreibt:

    man hätte sich auch bei mir melden können…aber ich weiß schon: Die Zeit ist immer viel zu knapp. Vieleicht das nächste Mal. Oder im Dez. in Vbg.

  2. Tobias (Gast) schreibt:

    REPLY:
    Das ist eine gute Idee! Ich kann allerdings noch nicht ganz fix zuagen, weil ich vieleicht arbeiten muss. z.Z. arbeite ich als Lehrer (Deutsch als Fremdsprache) und bin oft am Abend am unterreichten.

    Ich habs mir aber mal vorgemerkt und meld mich sowie ich meinen Terminplan für Dezember habe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s