Aus dem Wahlkampf 3

Gestern fand weitestgehend unbemerkt eine Premiere statt: Ein türkischsprachiges Vorarlberger Medium, nämlich turkonline.at veranstaltet die erste türkischsprachige Podiumsdiskussion zu einer Vorarlberger Wahl.

Am Podium:
Kadir R. Keleşoğlu, turkonline.at
Adnan Dincer Gsiberger
und
Vahide Aydın, Grüne

DSCF0474
Diashow

Ort: Theater KOSMOS Bregenz

Die Diskussion verlief recht vorsichtig und (leider) wenig konfrontativ. Beide Kandidat/innen platzierten ihre Statements und beantworteten Fragen ohne in einen Dialog zu treten. Auch der Großteil der Wortmeldungen aus dem Publikum plädierte für eine breite Wahlbeteiligung, ohne aber Unterschiede der beiden Kandidaturen heraus zu arbeiten.

Eine hohe Beteiligung unter türkischstämmigen Wähler/innen ist ja schön und gut. Wenn dann aber viele davon einen Kandidaten einer Partei wählen, die ohne jede Chance auf einen Einzug in den Landtag ist, (was gerade heute durch eine aktuelle Umfrage im Standard bestätigt wird), dann gehen von zehn solchen Stimmen fünf an die ÖVP und zwei an die FPÖ. Ob das Sinn macht? Mit den 14% aus der heutigen Umfrage ist Vahide Aydın hingegen klar im Landtag und auch wenn das nicht klappen sollte, ist eine Stimme für Vahide immerhin eine Stimme für die Grünen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Grüne abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s