Wahlen -> 2011

Wahltermine, Links zu kandidierenden Grünparteien, Kommentare, Berichte

2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014


Jänner

09. / Sudan / Süd-Sudan, Volksabstimmung über die Unabhängigkeit (Wikipedia)

23. / Portugal / Präsident / Partido Ecologista „Os Verdes“ unterstützen Francisco Lopez (PCP).
Portugal wählt einen neuen Präsidenten

24. / Zentral-Afrikanische Republik / Präsident und Parlament / Mouvement des Verts de Centrafrique

30. / Österreich / Braunau / Bürgermeister / Die Grünen Braunau / Stichwahl 13. 2. 2011

31. / Niger / Präsident und Parlament / (vermutlich ohne grüne Beteiligung), Präsidentschaftswahlen: zweite Runde am 12. März 2011
Rassemblement pour un Sahel Vert/Niger Green Party


Februar

06. / Kap Verde / Parlament (ohne grüne Beteiligung)

06. / Österreich / Lienz / Wiederholung der Bürgermeister-Stichwahl / DI Elisabeth Blanik (SPÖ) mit 55,30 % gewählt

13. / Österreich / Braunau / Bürgermeister-Stichwahl: Nach 55 Jahren mit SPÖ-Bürgermeistern gewinnt Johannes Waidbacher von der ÖVP mit 51,04 % der Stimmen.

13. / Schweiz / Appenzell Ausserrhoden / Regierungsrat

13. / Schweiz / Bern / Ersatzwahl für den Ständerat

18. / Uganda / Präsident und Parlament / Uganda Green Movement, Ecological Party of Uganda, aber ohne Beteiligung

20. / Tschad / Parlament / Union des Ecologistes Tchadiens – Les Verts ???

20. / Deutschland / Bürgerschaft Hamburg / GAL Hamburg
Wahljahr in Deutschland

18./20. / Liechtenstein / Gemeindewahlen / Resultate / Die Freie Liste verliert zwei Mandate (Mangels Kandidatur in Planken und Eschen) und gewinnt eines hinzu (Schellenberg), ist nun also in sechs statt bislang sieben Gemeinden vertreten (Vaduz, Balzers, Schaan, Triesen, Mauren, Schellenberg).

25. / Irland / Parlament / Green Party fliegt aus dem Parlament.

27. / Benin / Präsident


März

02. / Niederlande / Provinzwahlen / GroenLinks

03. / Vereinigtes Königreich / Wales / Devolution referendum – Volksabstimmung für Dezentralisierung / Green Party / Plaid Cymru

04. / Samoa / Parlament (indirekt)

06. / Estland / Parlament / Eestimaa Rohelised, die estischen Grünen, fliegen aus dem Parlament.

06. / Schweiz / Bern / Ständeratsnachwahl, Stichwahl zwischen dem SVP-Kandidaten Adrian Amstutz und der SP-Kandidatin Ursula Wyss. Gewählt wird Amstutz.

12. / Niger / Präsident, Stichwahl: Mahamadou Issoufou erhält 58 %.

13. / Benin / Präsident, Stichwahl

13. / Schweiz / Genf / Kommunalwahlen

13. / Schweiz / Waadt / Kommunalwahlen

16. / Madagaskar / Parlament

19. / Ägypten / Verfassungsreferendum

20. / Deutschland / Landtag Sachsen-Anhalt
Wahljahr in Deutschland

Grüne kommen auf 7,1 % und neun Mandate, womit der Wiedereinzug in den Landtag gelingt.

20. Haiti / Stichwahl Präsident

26. / Australia / New South Wales / The Greens kommen auf 10,3 % (+ 1,3) und erhalten einen Sitz im Unterhaus. Bei den Teilwahlen zum Oberhaus gewinnen sie einen Sitz hinzu und sind dort nun mit 5 Abgeordneten vertreten.

27. / Deutschland / Landtag Rheinland-Pfalz
Wahljahr in Deutschland
Den Grünen gelingt nicht nur der Wiedereinzug in den Landtag. Sie verdreifachen ihren Stimmenanteil und kommane auf 15,4 % und 18 Mandate und bilden eine Rot-Grüne Regierung.

27. / Deutschland / Landtag Baden-Württemberg
Wahljahr in Deutschland
Die Grünen können sich mehr als verdoppeln. Überholen die SPD und stellen erstmals den Ministerpräsidenten in einer Grün-roten Regierung.

27. / Deutschland / Kommunalwahl Hessen
Wahljahr in Deutschland
Den Grünen verdoppeln sich.

27. / Schweiz / Basel-Landschaft / Landrat (Parlament) und Regierungsrat / Die Grünen können sich von 11 auf 12 Sitze verbessern.


April

03. / Schweiz / Zürich / Kantons- und Regierungsrat
Martin Graf (Grüne) in Zürcher Regierung

03. / Schweiz / Kantonsrat / Appenzell Ausserrhoden

03. / Andorra / Parlamentswahl

03. / Kasachstan / Präsident

08. / Dschibuti / Präsident

10. / Peru / Parlament, Andenparlament und Präsident

10. / Japan / Kommunalwahlen

10. / Schweiz / Tessin / Grosser Rat (Parlament) und Staatsrat (Regierung)

16. / Nigeria / Präsident / Goodluck Jonathan wird mit 59 % gewählt.

17. / Benin / Parlament

17. / Genf / Exekutivorgane

17. / Finnland / Parlament / Die Grünen verlieren 5 von bislang 15 Mandaten. (2007: 8,5 % / 2011: 7,2 %)

24. / Japan / Kommunalwahlen

25. / Tschad / Präsident


Mai

02. / Kanada / Parlament

04. / Madagaskar / Präsident

05. / Vereinigtes Königreich / Lokal- und Regionalwahlen
Wales / Parlament / Green Party / Plaid Cymru
Schottland / Parlament / Scottish Green Party / Scottish National Party
Nordirland / Parlament /
Lokalwahlen / Green Party

07. / Singapur / Parlament

08. / Albanien / Kommunalwahlen

15. / Schweiz / Waadt / kommunale Exekutiven

19. / Seychellen / Präsident

22. / Deutschland / Bürgerschaft Bremen
Wahljahr in Deutschland

22. / Spanien / Regional- und Kommunalwahlen

23. / Niederlande / Senat (indirekt) / GroenLinks


Juni

Laos / Präsident (indirekt)

12. / Türkei / Parlament


Juni

03. / Österreich / St. Pölten

17. / São Tomé und Príncipe / Präsident


September

04. / Deutschland / Mecklenburg-Vorpommern Landtag
Wahljahr in Deutschland

11. / Deutschland / Niedersachsen / Kommunalwahlen
Wahljahr in Deutschland

18. / Deutschland / Berlin / Abgeordnetenhaus
Wahljahr in Deutschland


Oktober

03. / Kanada / Prince Edward Island / Parlament / Green Party of Canada – Parti vert du Canada

04. / Kanada / Manitoba / Parlament / Green Party of Canada – Parti vert du Canada

06. / Kanada / Ontario / Parlament / Green Party of Canada – Parti vert du Canada

11. / Kanada / Neufundland und Labrador / Parlament / Green Party of Canada – Parti vert du Canada

23. / Schweiz / Nationalrat

Japan / Gouverneurswahlen


November

07. / Kanada / Saskatchewan / Parlament / Green Party of Canada – Parti vert du Canada

08. / USA / Gouverneure von Louisiana, Kentucky und Mississippi.

12. / Dänemark / Parlament und EU opt-out-Volksabstimmung

weiters 2011: Barbados / Republik-Volksabstimmung * Ägypten / Präsident * Neuseeland / Volksabstimmung über das Wahlsystem * Thailand / Parlament


Quellen

http://de.wikipedia.org/wiki/Wahlen_2011
http://en.wikipedia.org/wiki/Electoral_calendar_2011

Weitere Links

Global Greens
European Green Party

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s